Erol Sander liest "Das Bildnis des Dorian Gray"

Der Schauspieler Erol Sander gastierte am 29. November 2013 im Rüsselsheimer Stadttheater mit einer szenischen Rezitation aus dem Roman "Das Bildnis des Dorian Gray". Belebt wurde die Lesung durch Filmeinspieler aus der gleichnamigen Verfilmung. Das Werk des irischen Schriftstellers Oscar Wilde handelt von der Geschichte eines jungen Mannes der seine Seele für die ewige Jugend opfert. Das Thema des Romans von 1891 gilt als gesellschaftskritisch und ist somit bis zur heutigen Zeit aktuell. Vielleicht ein Grund mehr, warum der beliebte Schauspieler türkischer Herkunft gerade dieses Stück ausgesucht hat, um damit auf Lesereise zu gehen.

Mit Spannung folgte das Rüsselsheimer Publikum der Geschichte, die Erol Sander mitreißend und mit angenehmer Stimme darbot.

Gallery:

1 1 1 1 1 1


[Text & Fotos: © Tanja Oberberger]